Bildung

  • Die Schule sollte ihre Hauptaufgabe, nämlich die Schulbildung als Vorbereitung auf eine Berufslehre oder das Gymnasium ins Zentrum stellen und nicht die Bildung von Arbeitsgruppen, teuren Projekten und aufwändiger Bürokratisierung.

 

Wirtschaft

  • Wir forcieren ein florierendes Gewerbe.
  • Die Attraktivität zur Lehrlingsausbildung soll für Unternehmen in Pfäffikon steigen.
  • Der Steuerfuss sollte beim kantonalen Mittel angesetzt werden.
  • Der kommunale Verwaltungsapparat muss gestrafft und beschleunigt werden.

 

Umwelt

  • Der Pfäffikersee mit seiner einmaligen Landschaft muss als wertvolles Natur-Schutzgebiet erhalten bleiben.

 

Verkehr

  • Eine spürbare Entlastung vom Strassenverkehr muss erreicht werden.
  • Die Öffentlichen Verkehrsmittel sind klar zu verbessern.
  • Ein kostendeckendes Busliniennetz für die Aussenwachten sowie die Industrie ist zu realisieren und zu verbessern.
  • Der Fussgänger soll sich im Dorfkern ungehindert fortbewegen können. 

 

Sicherheit

  • Vandalismus und Gewalt sind konsequent zu bekämpfen.
  • Die gesetzlichen Grundlagen sind vernünftig durchzusetzen.

 

Freizeit

  • Erlebnisgastronomien, Lounges und Ausgangsmöglichkeiten sollen in Pfäffikon Fuss fassen können und sind konservativen Beizen vorzuziehen.
  • Breitensport sowie Jugendorganisationen sind zu fördern.
  • Das kulturelle Angebot ist den heutigen Ansprüchen anzupassen.